Wie nachhaltig sind deine Lieblingsmarken?

Branchenbericht 2013 – Supermärkte / Discounter

Oberflächlichkeit dominiert Kommunikation zu Fairness, Klima- und Umweltschutz

Im April 2013 hat Rank a Brand e.V. zum ersten Mal die soziale und ökologische Nachhaltigkeit von 12 in Deutschland aktiven Supermärkten und Discountern untersucht. Nun folgt die Veröffentlichung des „Branchenbericht 2013 – Supermärkte / Discounter“. Zuvor wählten unsere Nutzer in einer Umfrage mit über 1100 Stimmabgaben folgende Supermärkte und Discounter in das Ranking: Aldi Nord, Aldi Süd, Alnatura, Bio Company, Edeka, Kaiser’s Tengelmann, Kaufland, Lidl, Netto, Penny, Real und REWE.

 

 

Die Untersuchungen zeigen auf: Bis auf die zwei Biosupermärkte Alnatura und Bio Company, sowie REWE und Penny der REWE Group sind die untersuchten Supermärkte und Discounter verhältnismäßig intransparent in Bezug auf branchenspezifische Themen der Nachhaltigkeit. Besonders die Supermärkte / Discounter im Schlussfeld der den Untersuchungen gefolgten Rankings, also Edeka, Kaufland, Lidl, Netto, Aldi Süd und Aldi Nord, vermitteln durch ihre oberflächliche Nachhaltigkeitskommunikation, dass die untersuchten Themen zur sozialen und ökologischen Nachhaltigkeit für sie keine große Relevanz haben.

Der nun veröffentlichte Branchenbericht analysiert die Art der Nachhaltigkeitsberichterstattung und –kommunikation und stellt die Leistung der Marken vergleichend gegenüber. Er geht dabei auf eventuelle Risiken ein, die sich aus Sicht von Rank a Brand durch die Intransparenz ergeben und gibt abschließend Handlungsempfehlungen für die Marken mit auf den Weg. Der Bericht kann hier angefragt werden.

Related Posts

One Comment

  1. Sophia
    Posted 07/07/2013 at 10:57 am | Permalink

    Hallo :))
    Ich finde es sehr gut zu wissen in welchen Supermärkten man guten Gewissens weiterhin einkaufen kann.
    Ich würde gerne den gesamten Bericht lesen, wo bekommt man den her?
    würde mich sehr freuen ein Exemplar zu erhalten.
    Liebe Grüße,
    Sophia