Wie nachhaltig sind deine Lieblingsmarken?

Ratgeber für verantwortungsbewussten Weihnachtseinkauf

Für alle Weihnachtsenthusiasten ist der Dezember meistens vorbei bevor er richtig angefangen hat. Während man organisiert, welche Oma an welchem Feiertag kocht, bei Weihnachtsfeiern wichtelt und nebenbei auch noch die Jahresendaufgaben vom Chef pünktlich vorm Jahreswechsel eintütet, vergeht die Zeit wie im Flug. Wann soll man da noch Geschenke besorgen? Geschweige denn, sich Gedanken über deren Herkunft, Nachhaltigkeit und Produktionsbedingungen machen?

christmas_campaign_de
Zumindest für das letzte Problem bieten wir Hilfe: Wir haben bereits mehr als 750 Marken gerankt und möchten euch mit diesem Blogeintrag einen Überblick über die besten Marken im jeweiligen Feld geben. Alle hier erwähnten Marken erhalten mindestens ein B-Label und werden von uns bezüglich Schutz für Mensch, Klima & Umwelt als empfehlenswert eingestuft. Nebenbei gibt’s auch gleich noch ein paar gute Geschenke-Ideen für Suchende.

Kleidung
Saint-Basics ist als einzige A-Label-Marke der Spitzenreiter im Segment Kleidung und Schuhe. Hier könnt ihr Unterwäsche aus Bio-Baumwolle erstehen oder auch Geschenkgutscheine – perfekt als Last-Minute-Geschenk. Solltet Ihr nicht nur auf Unterwäsche aus sein, gibt es noch 17 weitere Anbieter, die mit einem B-Label daherkommen und deshalb empfehlenswert sind. Die meisten bieten ihre Produkte bequem online an.

Greenality aus Stuttgart, zum Beispiel, hat nicht nur Klamotten, sondern bietet auch wiederverwendbare Becher für den Morgenkaffee an, die sich ganz vortrefflich mit A-Label Kaffeebohnen oder Tee von GEPA und Lebensbaum kombinieren lassen. Doch nicht nur Becher oder kunstvoll designte Glasflaschen (von Soulbottles), auch ganz normale Accessoires gibt es in nachhaltig. So zum Beispiel (Unterarm-) Taschen, Beutel oder Schmuck von People Tree oder Waschbär.

Für extravagante Gürtel aus Kork ist bleed der richtige Ansprechpartner, darüber hinaus kommen (vor allem weibliche) Individualisten bei recolution auf ihre Kosten.

Nachhaltige Kleidungsgeschenke für den Winter wie Mützen, Schals oder Handschuhe gibt es bei fast allen Anbietern des Casual Clothings Sectors (z.B. armedangels, Kollateralschaden). Wer richtig outdoor schenken möchte, der schaut sich allerdings am besten bei Vaude um.

Im Bereich der Füße kennen sich Ethletic und Minga Berlin bestens aus, was das verantwortungsbewusste Einkleiden mit Schuhen und Socken angeht.

Natürlich gibt es nicht nur für Große etwas. Band of Rascals, Cotonea und hessnatur kümmern sich darum dass auch bei den Kleinen und Kleinsten nachhaltige Freude unterm Baum liegt.

Hautpflegeprodukte
Im zweiten Halbjahr 2016 haben wir Kosmetika in unser Portfolio aufgenommen. Die beiden Bestplatzierten sind Weleda und Dr. Hauschka, knapp vor Sante und Logona (alle B-Labels). Hier könnt ihr euch nach Herzenslust und guten Gewissens austoben. Auf den Webseiten der Anbieter findet ihr ganz leicht eine Filiale in eurer Nähe.

Essen und Trinken
Natürlich geben wir nicht nur Geld für Weihnachtsgeschenke aus. Auch fürs Weihnachtsessen, -trinken und -naschen wandert eine ordentliche Portion unseres Ersparten über den Ladentisch. Dementsprechend haben wir auch im Bereich Supermärkte sowie Erfrischungsgetränke und Biersorten vorgesorgt und euch aktuelle Rankings erstellt. Lest die letzten Blog-Einträge (weiter unten) für die neuesten Informationen oder schaut euch in den jeweiligen Sektoren auf www.rankabrand.de um.

Übrigens: Für jegliche Dekorationsartikel, wie LED-Lichterketten, Kerzen oder Weihnachtsbaumschmuck, aber auch Plätzchenformen hat der Waschbär jede Menge faire Angebote parat.

Um weiter für euch da zu sein brauchen wir eure Unterstützung!
Unsere besten Argumente im Umgang mit den Markenherstellern sind unsere Unabhängigkeit und unsere Gemeinnützigkeit. Um diese zu gewährleisten sind wir auf Spenden angewiesen. Wenn Ihr einen Teil eurer Weihnachtsausgaben in ein Geschenk an die Gesellschaft stecken wollt, seid Ihr bei uns richtig. Mit eurer Spende können wir weiterhin nachhaltige Marken bekannter machen und Druck auf Großkonzerne hinsichtlich Ihrer Produktionsbedingungen ausüben.

Ihr könnt über zwei Wege spenden:

  1. Werdet Freund von Rank a Brand. Als Freund von Rank a Brand unterstützt ihr unsere Bewegung mit mindestens 25 Euro im Jahr. Ihr habt dabei Mitspracherecht bezüglich der Marken, Branchen und Themen die untersucht und gerankt werden sollen.
  2. Spendet direkt und ohne jährliche Verpflichtung an das Konto:

Rank a Brand e.V.
IBAN DE 92 5003 1000 1005 5950 09
BIC: TRODDEF1

Wenn ihr Rank a Brand schon unterstützt, hiermit nochmals herzlichen Dank. Durch euch wird unsere Bewegung stärker. Indem ihr eure Motivation mit euren Freunden teilt, könnt ihr noch besser zum Wachstum der Gemeinschaft beitragen und damit den Druck auf die Marktführer erhöhen, Ihre Produkte nachhaltiger und fair zu produzieren.

Wir wünschen euch einen erfolgreichen fairen und nachhaltigen Weihnachtseinkauf.

Team Rank a Brand

Related Posts